Wir begrüßen Sie recht herzlich auf unserer Website.

Schön, dass Sie zu uns hereinschauen.

 

Sonntag, 22. April TAGESWANDERUNG AUF DEM LUDGERUSWEG MIT MONIKA

Unterwegs auf dem Ludgerusweg

Eine Wanderung auf dem Ludgerusweg von Coesfeld nach Billerbeck bietet die Fahr- und Wandergruppe Rheine-Hauenhorst am Sonntag, 22. April an. Der Baumberger Ludgerusweg macht es möglich, auf den Spuren des Hl Ludgerus die einzigartige Kulturlandschaft dieser Region kennen zu lernen. Die Wanderstrecke beträgt etwa 19 Kilometer, ein Picknick für unterwegs sollte mitgenommen werden.
Treffen zur Abfahrt mit dem Zug ist um 08:15 Uhr im Bahnhof.
Anmeldungen nimmt Monika Niesert entgegen Tel. 05975 57988:
Gäste sind willkommen.
 

Dienstag, 01. Mai TAGESFAHRT MIT MARGRET NACH DETMOLD

500 Jahre westfälische Alltagskultur

Das größte deutsche Freilichtmuseum in Detmold ist das Ziel einer Tagesfahrt der Fahr- und Wandergruppe Rheine-Hauenhorst am Dienstag, 01. Mai. Auf 90 Hektar Kulturlandschaft mit historisch angelegten Gärten und in über 100 Fachwerkgebäuden mit originalgetreuer Einrichtung werden 500 Jahre westfälischer Alltagskultur lebendig. In den aktiven Werkstätten können die Besucher dem Schmied, dem Bäcker oder dem Töpfer bei der Arbeit zusehen. Ein zünftiges Picknick im Schafstall und eine kurze geführte Wanderung gehören ebenfalls zum Tagesprogramm.
Die Kosten betragen 31,00 € ( Gäste 34,00 € ).
Die Abfahrt des Busses ist um 09:00 Uhr ab Kirche Mesum, danach Hauenhorst, Bahnhof und Emstorplatz. Weitere Informationen unter Tel. (05971) 13689 (Brebaum).
Gäste sind willkommen.
 

Freitag, 18. bis Montag, 21. Mai PFINGSTFAHRT NACH UTRECHT

                                                                               Städtetrip Utrecht

Am Wochenende Freitag, 18. bis Montag, 21. Mai 2018 bietet die Fahr- und Wandergruppe Rheine/ Hauenhorst einen Kurztrip nach Utrecht an.
Utrecht, die viertgrößte Stadt Hollands, liegt im Herzen der Niederlande und ist eine der ältesten Städte des Landes. Utrecht ist bekannt als die Stadt des Wissens und der Kultur, und man ist stolz darauf, die beste Universität der Niederlande zu haben. Die malerische Schönheit dieser historischen Stadt kann man am Besten bei einem Spaziergang entlang der Grachten aus dem 14. Jahrhundert genießen. Ein weiterer Hingucker ist der 112 Meter hohe Domturm, das Zentrum von Utrecht. Spazieren Sie an den Grachten entlang und besuchen Sie die berühmten Werftkeller, in denen teilweise Restaurants und Cafés untergebracht sind. Oder entdecken Sie die Grachten vom Wasser aus – während einer Grachtenrundfahrt. Utrecht verfügt außerdem über zahlreiche Museen.
Seit Neuestem können Sie die Geschichte von Utrecht auch unter Tage erforschen – im Besucherzentrum DOMunder unter dem Domplatz. Wenn Sie sich für Architektur interessieren, sollten Sie sich unbedingt für eine der Führungen im Rietveld-Schröder-Haus anmelden. Es erhielt im Jahr 2000 den Status als UNESCO-Welterbe und zählt zu den einflussreichsten Wohnhäusern der frühen Moderne. Oder besuchen Sie einen der vielen Märkte Utrechts wie den Blumen- und den Stoffmarkt.
Utrecht ist ideal für einen Kurzurlaub - unter anderem wegen der romantischen und historischen Stimmung der Stadt, den vielen Sehenswürdigkeiten und den zahlreichen kulturellen Aktivitäten in und rund um Utrecht.
Die Leistungen dieser Fahrt beinhalten den Transfer in einem modernen Reisebus, 3 Übernachtungen mit HP im Hotel „ Kontakt der Kontinenten “, gratis Kaffee und Tee in der Lounge, abendlicher Stadtrundgang in Utrecht, Tagesausflug Amsterdam mit Besichtigung des Kasteel de Haar, Führung Kasteel Amerogen und Spakenburg.
Die Kosten betragen pro Person im DZ 385,00 € ( Gäste 400,00 € ) Einzelzimmerzuschlag 54,00 €.
Anmeldung und nähere Information unter Telefon 05971/ 13689 ( M. Brebaum ).
Gäste sind wie bei jeder Veranstaltung herzlich willkommen.
 
 
 
zurück nach oben
powered by editly