Wir begrüßen Sie recht herzlich auf unserer Website.

Schön, dass Sie zu uns hereinschauen.

 

Termine der Fahr- und Wandergruppe im Juni

Montag 17. 06. Bingonachmittag 14:30 Uhr Hotel Johanning Anmeldung 05977 666 (Krenz)
Samstag 22. bis Mittwoch 26. 06 Radtouren im Spessart Informationen Tel. 05975 7319 (Krause)

 

Mit dem Fahrrad den Spessart erkunden
Eine spannende Entdeckungsreise durch den Spessart verspricht die fünftägige Radreise der Fahr- und
Wandergruppe Rheine-Hauenhorst vom 22. bis 26. Juni. Unter der Leitung von Hartmut und Ingrid
Krause geht es auf dem MainRadweg zur Drei-Flüsse-Stadt Gemünden, wo eine Stadtführung geplant ist,
nach Karlstadt und in das fränkische Weinland mit einer Schlossbesichtigung. Obendrein soll nach dem
sagenumwobenen „Wirtshaus im Spessart“ gefahndet werden. Standort ist das Hotel Imhof in
Langenprozelten am Main. Ein Reisebus mit Radanhänger und eine Busbegleitung stehen den Fahrgästen
täglich zur Verfügung. Anmeldung und weitere Informationen: Hartmut Krause Tel. 05975 7319 Email:
h.i.krause@osnanet.de

 

Fahrt zur Landesgartenschau in Bad Dürrenberg

Die Fahr- und Wandergruppe Rheine- Hauenhorst bietet von Freitag, 02. bis Sonntag, 04. August 2024 eine Fahrt zur Landesgartenschau in Bad Dürrenberg an.Unter dem Motto „Salzkristall & Blütenzauber“ rückt die Solestadt in den Fokus der landesweiten und über ihre Landesgrenzen in die Aufmerksamkeit. Die Besucherinnen und Besucher werden im historischen Kurpark an der Saale romantische Gartenträume erleben, in unterschiedliche Epochen der europäischen Geschichte eintauchen und die wohltuende, heilende Salzluft genießen können. Die Leistungen umfassen Fahrt in einem modernen Reisebus, 2 ÜB mit HP und 1 Eintrittskarte zur Landesgartenschau.

Auskunft erteilt Margret Brebaum ( 05971/ 13689 ) oder unter der Mailadresse mbrebaum@googlemail.com

Nichtmitglieder sind wie bei jeder anderen Veranstaltung herzlich willkommen.

 

 

Auf dem Vriendenweg nach Borne

 

Seit 1983 besteht eine Städtepartnerschaft zwischen Borne in der Provinz Overijssel und Rheine. Die Ausarbeitung des Vriendenweges zwischen Borne und Rheine war ein Gemeinschaftsprojekt beider Städte. Die Fahr- und Wandergruppe Rheine-Hauenhorst bietet am Samstag, 06. Juli eine Radtour an „Mit der Fietze auf dem Vriendenweg nach Borne“ unter der Leitung von Hartmut Krause. Für die Rückfahrt steht ein Bus mit Fahrradanhänger zur Verfügung. Treffen ist um 09:30 Uhr am Bahnhof Rheine. Weitere Informationen und Anmeldung (bis 22. 06.) unter Tel. 05975 8103 (Brüggemeier)

 
A7C08136  


Natur und Kultur in Luxemburg


Über das Pfingstwochenende reisten 28 Mitglieder der Fahr- und Wandergruppe Rheine-Hauenhorst, zu einer kombinierten Wander- und Besichtigungstour, mit dem Bus nach Luxemburg. Vom Hotel bei Grevenmacher, idyllisch an der Mosel gelegen, wurden täglich geführte Wander- und Besichtigungs-Touren angeboten. Die Wanderer erkundeten, auf teils spektakulären Wegen, die Höhenzüge in der sogenannten „Kleinen luxemburgischen Schweiz“, gelegen zwischen dem Hunsrück und den Ardennen. Besonders hervorzuheben sind die Wanderungen durch weitläufige Naturschutzgebiete im Bereich der Wolfsschlucht bei Echternach und eine große Runde um die Burg bei Vianden, die auf einem Felsen hoch über der Stadt thront.

Das Besichtigungsprogramm für die Nichtwanderer war nicht minder attraktiv bei einer Fahrt nach Luxemburg-Stadt mit seinem EU-Parlament. In Vianden wurden der Ort und die Burg besichtigt. Diese geht auf das 11 bis 14 Jahrhundert zurück und wurde auf den Fundamenten eines römischen Kastells errichtet. In Echternach, der ältesten Stadt Luxemburgs, ist besonders die St-Willibrord-Basilika zu erwähnen.

Am Dienstag nach Pfingsten, nach einem Abstecher zum Freilichtmuseum Roscheider Hof in Konz an der Saarmündung, wurde die Rückreise angetreten.





 
 
 
zurück nach oben
powered by editly